Bucephalandra Moos „Typ 2“

Das Bucephalandra Moos stammt wie die gleichnamigen Bucephalandra Pflanzen von der Insel Borneo. Das Moos wurde dort an bestimmten Orten zusammen mit den Bucephalandras gesichtet und in Umlauf gebracht. Deshalb hat es somit den vorläufigen Namen „Bucephalandra Moos“ erhalten. Es gibt im Moment zwei verschiedene Sorten des Bucephanladra Mooses (Typ 1 und Typ 2). Der Unterschied soll sich wohl auf die Wachstumsgeschwindigkeit und Sporengröße beziehen. Das Moos ist noch nicht bis zu seiner Art bestimmt worden. Im Handel ist es bisher kaum zu bekommen. Dieses Moos wächst ähnlich der meisten Bucephalandra Arten recht langsam. Augrund des langsamen Wachstums ist es meist nur unter Liebhabern zu bekommen. Die Zweige wachsen horizontal und sehr langsam. Außerdem ist es ein flach wachsendes sehr kleines Moos. Die „Blätter“ sind nicht symmetrisch angeordnet. Es sieht aus wie eine Art Lebermoos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s