Fissidens dubius „Toshua (Tosaka) Houougoke“

Fissidens dubius (Synonym: F. cristatus) kommt auch in Europa vor, jedoch in mäßig feuchten Lebensräumen. Diese Fissidens dubius Fundort Variante stamt aus Japan. Ob „Toshua“ tatsächlich die richtige Fundort Bezeichnung ist, enzieht sich meiner Kenntnis denn es gibt eine Übersetzung aus dem japanischen deren Ergebnis „Tosaka“ ist. Im Handel und im Hobby wird diese Fundort Variante zumindest unter „Toshua Houougoke“ geführt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s