Bucephalandra sp. „red mini catherinae“

Nun wenn die Infos richtig sind kommt Bucephalandra catherinae nur an Flussufern ausschließlich auf Basaltfelsbrocken im feuchten Regenwald in 600 m Meeereshöhe vor. Sollte die von mir gepflegte Pflanze zu dieser Art gehören stellt sich die Frage generell ob man als Untergrund bei gewissen Arten spezielle Steine wie hier Basalt verwenden sollte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s